Soulmat® Baby - Gesunder Kinderschlaf bei natürlicher Entwicklung der Kopfform

Die Empfehlungen zur Vermeidung des plötzlichen Kindstodes lassen sich mit gesundem Kinderschlaf vereinbaren.

Babyprotect wirkt Kopfverformungen (Plagiocephalie) entgegen. Der Matratzenaufleger passt sich dem Kopf des Kindes optimal in der Form an.


Fachinformationen

Die Besonderheiten der Matratzenauflage

Das neu entwickelte Abstandsgewebe zeichnet sich durch seine Flexibilität bei hervorragenden Lüftungseigenschaften aus. Es wirkt der Überwärmung des Säuglings und der CO²- Rückatmung entgegen. Durch Hochlagerung der Beine und den verminderten Gewebewiderstand wird ein Drehen in die Bauchlage verhindert, die Rückenlage – als empfohlene Schlafposition – wird stabilisiert. Dadurch schlafen die Babys ruhiger. Die Auslösung der Mororeaktion im Schlaf wird gehemmt. Darüber hinaus passt sich das Abstandsmaterial der Schädelform des Kindes an und vermindert die Tendenz der Plagiocephalieentwicklung.

Im Überblick

- optimale Schlafposition durch Weichbettung

- hervorragende Lüftungseigenschaften

- verminderte CO² – Rückatmung

- Prophylaxe der Bauchschlafposition

- Lagesicherung in Rückenlage

- verminderte Plagiocephalieentwicklung

- waschbar bei 40° bis 60° und somit hygienisch unbedenklich

- keine Kopfkissen

- erfüllt die humanökologischen Anforderungen nach Oeko – Tex Standard 100, Produktklasse I für Babyartikel sowie REACH


Für Eltern

Liebe Eltern,

herzlichen Glückwunsch zur Geburt Ihres Kindes. Für Sie, aber auch für Ihr Kind beginnt ein ganz neuer Lebensabschnitt, es gibt viel zu entdecken und einiges zu beachten.

Die ersten drei bis vier Monate benötigen sowohl das Kind als auch Sie, um sich an die neuen Lebensumstände zu gewöhnen. Wichtig sind ein gesunder Schlaf, ausreichend Bewegung in Wachzeiten und vor allem Geduld.

Der Babymatratzenaufleger ist speziell für Neugeborene und Säuglinge bis zum Erreichen des 4. Lebensmonats konzipiert. Er dient der weicheren und somit sicheren Lagerung der Babys und soll zugleich die Entwicklung einer lagebedingten Schädeldeformierung, in der Fachsprache Plagiocephalie oder Brachiocephalie, entgegenwirken.

Die wichtigste Empfehlung zur Vorbeugung des plötzlichen Kindstodes ist die Vermeidung einer Bauchlage als Schlafposition. Lassen Sie Ihr Kind auf dem Rücken schlafen!

In den letzten Jahren zeigte sich jedoch, dass einige Kinder in den ersten Lebensmonaten durch die Rückenlage eine vermehrte Kopfverformung entwickeln. Die Babys passten sich auf Grund der noch weichen und verformbaren Schädelplatten den meist zu harten Matratzen an.

Der Babymatratzenaufleger soll dem entgegenwirken.

Das hier verwendete „Abstandsmaterial“ passt sich dem Relief des jungen Säuglings an und gibt dem Kind Halt. Dadurch schlafen die Kinder ruhiger, einer Überwärmung als Risikofaktor für den plötzlichen Kindstod wird durch die einzigartige Belüftung des Abstandsmaterials entgegengewirkt. Zusätzlich werden die Unterschenkel leicht erhöht gelagert.

So kann ein spontanes Drehen des Kindes in die Bauchlage vermieden werden, zugleich bietet diese Stufenbettung eine höhere Lagestabilität.


Erwerben

Hier können Sie die Babysoulmat Matratze einfach über Paypal bestellen. Möchten Sie die Babysoulmat Matratze per Vorkasse bestellen, schreiben Sie uns eine Email mit Ihrer Lieferadresse und überweisen Sie den Rechnungsbetrag auf unser Konto:

Stefan Kania

IBAN: DE68222500200090149592

BIC: NOLADE21WHO

Sparkasse Westholstein

Eine Babysoulmat Matratze kostet kostet 299,00 €.

Die Versandkosten betragen 12 € pro Babysoulmat Matratze innerhalb

Deutschland. Bei einer Bestellung von mehreren Babysoulmat Matratze

oder aus dem Ausland bitte erst nach den Versandkosten fragen! Die

Lieferzeit beträgt nach Gutschrift des Betrages bei Paypal ca. 5 Werktage.


Hinweise

Hier einige Hinweise zur Benutzung:

Der Matratzenaufleger ist für Säuglinge bis 3 (4) Monate konzipiert, danach haben sich die weichen Schädelknochen schon so verknöchert, dass eine Schädelverformung kaum noch eintreten kann. Auch ist der Bewegungsdrang unserer Schützlinge nun viel größer. Für Säuglinge jenseits des 4. Monats bietet die Matratzenauflage zu wenig Halt – sie sollte dann unbedingt entfernt werden.

- Der Matratzenaufleger wird auf die herkömmliche Matratze des Kinderbettchens, Stubenwagens oder Kinderwagens einfach aufgelegt.

- Der Matratzenaufleger ist bei 40° bis 60° waschbar und trocknet innerhalb weniger Stunden.

- Das Kind schläft in seinem Schlafsack auf dem Rücken, so dass sich der Kopf in der dafür vorgegebenen Zone befindet und die Beinchen höher gelagert werden.

- Bettdecken oder Kopfkissen gehören nicht ins Babybett.

- Die Wiederverwendung des Aufliegers nach Ablauf der 4 – Monatsgrenze wird ausdrücklich nicht empfohlen, das Material verliert seine Elastizität.


Kontakt

 
 

Spam-Schutz